Warenkorb (0)

ZAGOR Pastenköder -Brodifacoum- Ratten und Mäusegift

   

Ultimatives Gift zur Rattenbekämpfung und Mäusebekämpfung mit schokoladenartiger Geschmack.

hochwirksam und feuchtigkeitsbeständig

Das Produkt „ZAGOR Pastenköder“ ist ein zugelassenes Schädlingsbekämpfungsmittel (Rodentizid), das den genehmigten Biozid-Wirkstoff „Brodifacoum“ (CAS-Nr. 56073-10-0) mit einer Konzentration von 0,005 % enthält.

[Sicherheitsdatenblatt pdf]

1 kg 14,90 € (1 kg = 14,90 €)
2 kg 21,80 € (1 kg = 10,90 €)
5 kg 48,00 €  (1 kg = 9,60 €)
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Lieferzeitraum: 1-2 Tage

1 kg
2 kg
5 kg
 
   

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. [Sicherheitsdatenblatt pdf]

  • Ultimatives Gift zur Rattenbekämpfung
  • Geschmacksrichtung: schokoladenartiger Geschmack

Wichtige Hinweise
Handelsbezeichnung:
Zulassungsnummer:
Wirkstoffbereich:
Wirkstoff:
GHS-Gefahrenpiktogramm:

  

GHS-Signalwort:
GHS-Gefahrenhinweis:


ZAGOR Pastenköder
DE-2014-MA-14-00039
Rodentizid
Brodifacoum 0,05g/kg
GHS08 "Gesundheitsgefahr"

"Gefahr"
H360D „Kann das Kind im Mutterleib schädigen."
H372 „Schädigt die Organe (Blut) bei längerer
oder wiederholter Exposition.“

Das Produkt „ZAGOR Pastenköder“ ist ein zugelassenes Schädlingsbekämpfungsmittel (Rodentizid), das den genehmigten Biozid-Wirkstoff „Brodifacoum“ (CAS-Nr. 56073-10-0) mit einer Konzentration von 0,005 % enthält. Der Wirkstoff „Brodifacoum“ wirkt blutgerinnungshemmend (antikoagulierend) und zählt zu den Antikoagulanzien der 2. Generation.

Seit dem 1. März 2018 dürfen zugelassene Rodentizide mit Antikoagulanzien der 2. Generation ab einer Konzentration von 0,003 % in Deutschland nur noch von sachkundigen Verwendern, d.h. ausgebildeten Schädlingsbekämpfern und berufsmäßigen Verwendern mit einem entsprechenden Sachkundenachweis, verwendet werden. Diese Produkte sind gemäß der EU-Verordnung (EG) 1272/2008 als "reproduktionstoxisch" eingestuft (H360D: „Kann das Kind im Mutterleib schädigen“). Die Verwendung durch nicht-sachkundige oder private Verwender kann gemäß § 26 Chemikaliengesetz in Verbindung mit § 16 Absatz 3 Gefahrstoffverordnung mit einem Bußgeld geahndet werden.

Die Chemikalien-Verbotsverordnung (ChemVerbotsV) regelt die Anforderungen, die in Bezug auf die Abgabe bestimmter gefährlicher Stoffe einzuhalten sind. Unter die ChemVerbotsV fällt der Wirkstoff „Brodifacoum“ ab einer Konzentration von 0,003 %, so dass das Produkt „ZAGOR Pastenköder“ erfasst ist. Im Wege des Versands dürfen diese Produkte nach § 5 Absatz 2 ChemVerbotsV nur abgegeben werden an Wiederverkäufer und berufsmäßige Verwender sowie an öffentliche Forschungs-, Untersuchungs- und Lehranstalten.

Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie uns, das bestellte Produkt in erlaubter Weise zu verwenden sowie die rechtlichen Voraussetzungen hierfür zu erfüllen und insbesondere mindestens 18 Jahre alt zu sein.


Wir senden Ihnen ein Informationsblatt über die mit dem Verwenden des Produkts verbundenen Gefahren sowie über die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen beim bestimmungsgemäßen Gebrauch und für den Fall des unvorhergesehenen Verschüttens oder Freisetzens sowie über die ordnungsgemäße Entsorgung zu.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.  [Sicherheitsdatenblatt pdf]

 
Warenkorb/Kasse Schritt 1 von 4
Produkt Anzahl Einzelpreis Summe
Zwischensumme: 0,00 EUR
Warenkorb bestätigen und weiter >>
[ zurück zum Online-Shop ]