Warenkorb (0)

Siebenschläfer unter dem Dach

Aloa
Seit einiger Zeit haben sich bei mir unter dem Dach possierliche Siebenschläfer eingenistet, das ist auch eigentlich sehr schön, nur leider fressen mir die Viecher die ganze Isolierung raus.
Gibt es eine Methode die Siebenschläfer dauerhaft zu vertreiben.

22.03.2010 13:25


Ja da habe ich wirklich ein heftige Odysse hinter mir. Am liebsten hätte ich ja diese putzigen Tierchen mit Ratten-Fallen und Mäuse-Fallen gefangen. Mein Nachbar hat mir aber verraten, dass Siebenschläfer unter Artenschutz stehen und somit auch nicht mit Ratten-Pastenköder oder Frischeköder oder Mäuse-Blöcken vom Haus entfernt werden dürfen. Das einzige was hilft sind, meiner Erfahrung nach, Lebendfallen. Da gehen die Siebenschläfer sogar rein, wenn kein Lockstoff vorhanden ist, die sind nunmal sehr neugierig. Nur dann reicht es nicht aus die lieben Gesellen zwei, drei, Kilometer weiter im ungeliebten Nachbardorf auszusetzen. Wenn Du vor der Heimfahrt noch einen Kaffee trinken gehst, dann sind die vor Dir wieder zu Hause. Jetzt weiß ich dass das ganze untersucht wurde und mann muß die mindestens 30 Kilometer weit wegbringen. Es ist von Vorteil wenn dazwischen noch ein sehr breiter Fluß liegt, der nicht mit Brücken verbunden ist.

23.03.2010 14:30


zu Raffi - na und sind die Siebenschläfer jetzt alle weg? Kann ich mir kaum Vorstellen. Also ich hatte mindestens 200 unterm Dach und die habe ich alle mit Weihrauch vertrieben bekommen. Das ist besser als Rattengift, Schlagfallen und Lebendfallen in einem. Nach der Einräucherung haben die Tiere das Dach Panikartig verlassen. Anschließend muß man halt gleich die Einstiegststellen der kleinen Nager dichtmachen. Übrigens dürfte angesichts der momentanen Lage der Kirchenskandale doch Weihrauch sicher günstig zu bekommen sein...

23.03.2010 14:36


Siebenschläfer scheinen recht gerne an ihrem Ort zu bleiben. Am ehesten hilft wohl das Aussetzen hinter einem Hindernis (Fluß) , dass die Tiere nicht überwinden können. Als kleinen Trost kann man sagen. Sie sind nicht allein, wie diese Homepage mit gesammelten Berichten belegt.

20.04.2010 10:46


Im NDR lief letztens ein Bericht über Siebenschläfer in Osnabrück. Der dortige Kammerjäger hat auch sehr gut zu tun und meinte in der Sendung, dass 20 Kilometer wegbringen schon sein müsste, wobei das bei der Siebenschläferdichte in Osnabrück dann auch schon wieder umsonst ist, da die possierlichen Nager einfach dann vom Nachbarn kommen ...

07.06.2010 10:28


Am 27. Juni ist übrigens Sieberschläfertag, siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Siebenschl%C3%A4fertag

24.06.2010 11:50


... 1 Jahr später ...

wir haben einfsaach unser Haus gesprengt, war die einzige Methode !

14.06.2011 07:45


... 1 Monat später ...

Wir haben auch welche unterm dach im garten nahe eines wald gebiet

29.07.2011 12:15


hilfe wie kriege ich die siebenschläfer in die falle? sie wollen einfach nicht rein. habe rosinen, hundefutter, nüsse, buchweizen ausgelegt.

12.08.2011 12:45


Was für eine Falle haben Sie denn genau und wie sieht der Boden der Falle aus?

15.08.2011 10:02





Koederdiscount CDA GmbH
Am Berghof 16, D-63477 Maintal
Telefon
Fax +49 6181 93 90 110
E-Mail aet
http://www.koeder-discount.de/forum/siebenschlaefer-unter-dem-dach-t-1-1.html
background